19. Juni 2018 - Kommentare deaktiviert für Zwischenstand unserer Projektgruppe Part 2/3

Zwischenstand unserer Projektgruppe Part 2/3

Im heutigen Eintrag soll es um das "Marktplatz Team" gehen, also um den Teil der Projektgruppe, welcher für die Konzeption und Implementierung eines neuartigen Marktmodelles für den zertifizierbaren Stromtransfer zuständig ist.

Basierend auf den vorangegangenen Ergebnissen eines zentralen Marktmodelles, bei welchem ein Marktbetreiber als Mittelsmann die Zuordnungen für die einzelnen Haushalte auf Basis der erstellten Prognosen ermittelt, werden nun zwei verschiedene Ansätze entwickelt, um im Zuge einer Evaluation den markttauglichsten Ansatz weiterverfolgen zu können.

Der erste Ansatz beinhaltet weiterhin zentrale Strukturen, welche jedoch dezentral und skalierbar als Hybridsystem ausgelegt sind. Es gibt einen Fokus auf Transparenz und Netzdienlichkeit. Skalierbare Gruppen von Haushalten bilden autonome Handelsbereiche, deren Überschüsse mit Nachbarhandelsbereichen für ein gesteigertes Effizienzpotential abgeglichen werden können. Für die Transparenz werden Blockchains eingesetzt.

Im komplett dezentralen Ansatz hingegen, wurde der zentrale Marktbetreiber komplett durch die Haushalte in ihrer Funktion als Marktakteure ersetzt. Ein P2P-Netz soll hier als Grundlage dienen, um Strompakete gemäß dem Prinzip der freien Marktwirtschaft anbieten und erwerben zu können. Dies führt zu einer dezentral gesteueren Disruption des Zuordnungsproblems und gleichzeitig einer realitätsnäheren Abbildung traditioneller Märkte.

 

 

Link zur Facebookseite

 

 

Published by: Kevin Lang in Allgemein

Comments are closed.